Die IfFP-Versicherungsakademie

Weiterbildungsseminare für mehr Kompetenz in Versicherung und Vorsorge

Die Seminare von versicherungsakademie.ch sind auf die praktischen Bedürfnisse von Beraterinnen und Beratern in Versicherung und Vorsorge ausgerichtet. Die Seminare vermitteln konkretes Praxiswissen, welches im nächsten Kundenkontakt direkt angewendet werden kann. 

Mehr

Übertragung von Grundeigentum an die Nachkommen

Freitag, 23. November 2018

Vorausschauende Planung, erbrechtliche und steuerliche Herausforderungen

Mehr Infos und Anmeldung

 

Früher oder später wird die Übertragung von Grundeigentum an die Nachkommen zum Thema. Die Übertragung muss gut geplant sein, um unangenehme Folgen zu vermeiden. Im Seminar werden verschiedene steuerliche und erbrechtliche Herausforderungen thematisiert. Passend dazu prüfen wir, in welchen Fällen allenfalls die Gründung einer Immobiliengesellschaft Sinn ergeben kann.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Auskunft, Beratung

Wir beraten Sie gerne individuell über alle Ihre Fragen rund um Beruf und Studium. Entweder telefo-nisch. Oder in einem persönlichen Gespräch bei uns in Zürich oder nach unseren Möglichkeiten auch in Ihrer Nähe.

Senden

Geben Sie uns hier Ihre Eckdaten an, und wir geben Ihnen unsere Einschätzung, welche Finanzweiterbildung für Sie am geeignetsten sein könnte.

(Fast) alle Angaben sind freiwillig. Aber klar: Je mehr Sie über sich preisgeben, desto präziser fällt unsere Empfehlung aus. Datenschutz: Ihre Daten verwenden wir vertraulich und ausschliesslich für diese Beratung, wir geben sie nicht an Dritte weiter.

Nach Erhalt Ihrer Angaben hören Sie innert ca. 2 – 3 Arbeitstagen von uns.

Für eine Selbsteinschätzung im Bereich Finanzberatung/-planung können Sie die nebenstehenden Tests ablegen.

Persönliche Angaben

Ihr beruflicher Hintergrund

Ihr Bildungshintergrund

Ihre berufliche Zukunft

Bemerkungen

Senden

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Downloaden

Bestellen

Bitte senden Sie mir Informationen zu:

Ich bin auf Ihr Angebot aufmerksam geworden durch

Kursorte und nächste Kurstermine finden Sie unter «Anmeldung»

Themen

  • Ist die Übertragung von Grundeigentum an die Nachkommen zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoll?
  • Vorteile und Stolpersteine, wenn die Übertragung an die Nachkommen gemeinsam erfolgt
  • Wann ist eine Schenkung und wann ein Verkauf an die Nachkommen sinnvoll? Was ist eine gemischte Schenkung?
  • Kantonale Schenkungs- und Erbschaftssteuern (insb. Kantone Zürich und Luzern)
  • Kantonale Grundstückgewinnsteuern – was sind die Risiken und wo liegen Optimierungsmöglichkeiten (Steueraufschub, Ersatzbeschaffung, Berechnung Barwerte)?
  • Steuerliche Auswirkungen des Wohnrechts und der Nutzniessung
  • Problematik der Vermietung der Wohnung an Eltern
  • Prüfung, Berechnungsbeispiele und Kriterien zur Gründung einer Immobiliengesellschaft
  • Welche wesentlichen erbrechtlichen Überlegungen sind zu beachten?

Zielsetzung

Am Ende des Seminars kennen Sie:

  • die Vor- und Nachteile für eine Übertragung zum jetzigen Zeitpunkt
  • die Eigenschaften, steuerlichen Auswirkungen sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile des Wohnrechts und der Nutzniessung
  • die erbrechtlichen Vorteile und Stolpersteine einer Übertragung an die Nachkommen zu Lebzeiten
  • die Vor- und Nachteile einer Schenkung von Grundeigentum an die Nachkommen
  • die möglichen Steuerfolgen einer Übertragung an die Nachkommen
  • die Auswirkungen bezüglich der kantonalen Erbschafts- und Schenkungssteuer (insb. Kantone Zürich und Luzern)
  • die Eigenschaften und Voraussetzungen der Grundstückgewinnsteuer anlässlich Übertragung an die Nachkommen (Kantone Zürich und Luzern)
  • die Vor- und Nachteile sowie die kantonalen Unterschiede bezüglich Gründung einer Immobiliengesellschaft
  • wann die Gründung einer Immobiliengesellschaft Sinn ergibt
  • die wesentlichen erbrechtlichen Überlegungen, welche zu beachten sind.

Referent

Georges Felder, dipl. Treuhandexperte, Inhaber Gemeindeschreiberpatent, Segmentsleiter Steuern/Recht/Vorsorge, Mitglied GL, Truvag Treuhand AG, Sursee 

Organisatorisches

Termin: Freitag, 23. November 2018
Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. Die Gebühren verstehen sich inklusive Unterlagen und Pausenerfrischungen.

Rabattberechtigt sind:

  • ASDA, FPVS, SVVIA: die persönlichen Mitglieder dieser Verbände
  • SFBV, SIBA, SVVG: die Mitglieder dieser Verbände sowie deren Mitarbeiter
  • Willis: die Mitglieder des Brokernetzwerks
  • Santésuisse: die Mitarbeiter der Mitglieder (Krankenversicherungen)
  • Procare-Vermittler
  • Mitarbeiter/Vermittler von weiteren Unternehmungen: gemäss firmeninterner Information
  • Dozierende des IfFP

Bei Annullation weniger als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung verfällt die Seminargebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Zertifizierung/Anerkennungen

Für den Besuch dieses Seminars erhalten Mitglieder der SFPO 4 Credits. Mitglieder von Cicero erhalten 4 Credits.